„Freilich die richtige Entscheidung“

Erfahrungsbericht von Larissa und Steffen Busch
Larissa und Steffen Busch haben sich bewusst dafür entschieden und sind aus Bayern in den hohen Norden gezogen

Aus Franken in Bayern nach Mecklenburg-Vorpommern gezogen – und nach Jahren glücklich mit dieser Grundsatzentscheidung: Larissa Busch als Kunstlehrerin an der Regionalen Schule mit Grundschule in Lützow und ihr Mann Steffen an der Regionalen Schule mit Grundschule „Fritz Reuter“ in Zarrentin. Im +3-Magazin der Süddeutschen Zeitung haben die beiden Zugereisten die Frage „Wie macht Arbeit mehr Spaß?“ beantwortet:

„Wir haben nach dem Referendariat in Bayern Stellenangebote in München abgelehnt, weil wir nicht in die Großstadt ziehen wollten. Wir haben einen Ort gesucht, wo wir beide unsere Berufe und privaten Vorlieben in Einklang bringen können. Eine einfallsreiche Stellenanzeige hat uns neugierig auf Mecklenburg-Vorpommern gemacht. Eine übersichtliche Online-Stellenbörse und viele freundliche Telefonate taten ihr Übriges. Schnell gab es Termine für Vorstellungsgespräche, darauf folgten Stellenangebote und von uns die Zusagen.

An unseren Schulen freut uns besonders die persönliche Atmosphäre: Lehrer, Schüler und Eltern kennen sich. Im Schulalltag haben wir Freiraum für eigene Ideen. Das Land macht gute und abwechslungsreiche Fortbildungsangebote, beispielsweise zur Lehrergesundheit oder eine Fortbildung in Jerusalem. Da waren wir selbstverständlich dabei!

In Mecklenburg-Vorpommern haben wir uns von Anfang an wohlgefühlt: Wir sind gern in der Natur und können hier – wenn man vom Klettern an Felsen absieht – alles tun, was wir gerne machen: wandern, reiten, jagen, Rad fahren, mal an den Strand gehen oder in einem der Seen schwimmen. Wir genießen darüber hinaus die geringere Beschleunigung im Alltag – Theater, Kino, Konzerte oder den Zoo können wir mit unseren Klassen oder privat ja trotzdem jederzeit in Schwerin, Rostock oder Hamburg besuchen.“

In der Schweriner Volkszeitung erzählt das Lehrerpaar aus der Nähe von Bamberg ausführlich, warum es „freilich die richtige Entscheidung“ getroffen hat, in Mecklenburg-Vorpommern Lehrer zu werden.

Lesen Sie hier die ganze Geschichte.

203 Lehrerstellen online
davon 193 unbefristet Jetzt bewerben